Marja-Christine Sprengel (geb. Grüne)

Universität Stuttgart
Homepage

Dissertationsprojekt: Mentorship. Der Autor und sein Lektor

Die Arbeit untersucht systematisch eine Erscheinungsform des Mentoring im Literaturbetrieb: Das Verhältnis zwischen Autor und Lektor am speziellen Beispiel des Suhrkamp Verlags und vergleichend mit der Lektoratsarbeit anderer Verlage. Ziel ist es, Verlagsstrukturen und Arbeitsabläufe mit Hilfe des Mentoring-Konzeptes zu analysieren und zu bewerten. Dazu werden bereits existierende Definitionen aus anderen Disziplinen herangezogen und auf ihre Gültigkeit für das Mentoring im Lektorat eines Verlags hin überprüft. Die Grundlage der Arbeit bilden Archivmaterial und Praxisanalysen.

Kurzbiographie:

Seit 09|2012                          
Doktorandin im Suhrkamp-Forschungskolleg / Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart, Abteilung Neure Deutsche Literatur I

01|2011-07|2012                           
Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des höheren Schuldienstes an Gymnasien

10|2008-11|2010                          
Studentische Hilfskraft am Institut für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart, Abteilung Neure Deutsche Literatur I

10|2005-11|2010                           
Studium der Mathematik und Germanistik (Lehramt) an der Universität Stuttgart